Medienmitteilung vom 18. Januar 2019


Für eine digitale Zukunft: Oliver Tamás verstärkt neu die Geschäftsleitung von Switzerland Travel Centre

Switzerland Travel Centre definiert die Verantwortungsbereiche und Aufgaben innerhalb der Geschäftsleitung neu. Der grösste Reiseveranstalter für Ferien in der Schweiz will damit eine bessere Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Standorten weltweit gewährleisten. Zusätzlich wird die Geschäftsleitung per 1. April 2019 mit dem Digital- und Marketingexperten Oliver Tamás verstärkt. Der erfahrene Fachmann aus der Tourismus- und Transportbranche ist als Geschäftsleitungsmitglied für den Bereich Digital Marketing & E-Commerce verantwortlich.

Mit über 120 Mitarbeitenden an vier Standorten in vier verschiedenen Ländern sowie weiteren Fachkräften und Repräsentanten in den USA und Asien hat das Switzerland Travel Centre in den letzten Jahren ein beeindruckendes Wachstum an den Tag gelegt. Um der Grösse der Organisation gerecht zu werden, werden die Aufgaben innerhalb der Geschäftsleitung per 1. April 2019 neu verteilt. Die Schärfung und klare Zuteilung der einzelnen Verantwortungsbereiche auf Geschäftsleitungsebene sollen die Kommunikation wie auch die standortübergreifende Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Fachteams stärken. Im Hinblick auf die Herausforderungen eines zunehmend digital ausgerichteten Marktes unterliegt künftig auch der Bereich Digital Marketing & E-Commerce der Verantwortung der Geschäftsleitung. Die zu diesem Zweck neu geschaffene Geschäftsleitungsstelle wird von Oliver Tamás besetzt.

Von der Mutter- zur Tochtergesellschaft
Der 45-jährige gelernte Tourismusfachmann und Betriebsökonom startete seine Karriere in der Hotel- und Reisebranche, unter anderem bei KUONI und Schweiz Tourismus. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Unternehmensberater und Projektmanager in den Bereichen Tourismus und Verkehr wechselte Tamás 2005 zu den Schweizerischen Bundesbahnen SBB. Während seiner Zeit bei der SBB, einer der Muttergesellschaften von Switzerland Travel Centre, arbeitete Oliver Tamás unter anderem als Marketing-Projektleiter für Grossevents (u. a. Fussball Euro 2008) wie auch als Programmleiter in der Preis- und Sortimentsentwicklung. Seine digitalen Sporen verdiente er sich zuletzt als Head of Digital Channel & Content Management ab. In dieser Funktion war er verantwortlich für den Betrieb und die Weiterentwicklung von SBB.ch und den Social Media Kanälen. Als Geschäftsleitungsmitglied von Switzerland Travel Centre wird sich Tamás in Zukunft primär um digitale Themen in den Bereichen  Marketing, Vertrieb und Kommunikation kümmern. Er ergänzt somit das Führungsteam um Michael Maeder, CEO, Eva Ammann, Corporate Services, Fabian Bryner, Markets, Andrea Maffioletti, Sales & Operations und José Lamorte, Production.

Olver

Neues Mitglied der Geschäftsleitung von Switzerland Travel Centre: Oliver Tamás zeichnet neu für den Bereich Digital Marketing & E-Commerce verantwortlich



 

Eine geballte Ladung Schweiz
Das gibt’s wohl in keinem anderen Land: Das Switzerland Travel Centre ist für den Verkauf der Schweiz – und «nur» der Schweiz – im Einsatz. Mit über 100 Mitarbeitern bietet das Switzerland Travel Centre das grösste buchbare Angebot zum Ferienland Schweiz an und sorgt damit für einen einfachen Zugang zu über 2’000 Schweizer Hotels, zu erlebnisreichen Bahnprodukten und individuellen Rundreisen. Das Contact Center unterstützt die Reiseinteressenten bei der Planung und Buchung ihrer Schweiz-Ferien – in den Landessprachen Deutsch, Italienisch, Französisch (und Rätoromanisch) sowie auf Englisch, Spanisch und Niederländisch. Switzerland Travel Centre wurde 1998 gegründet und ist zu gleichen Teilen eine Tochtergesellschaft von hotelleriesuisse, Schweiz Tourismus und den Schweizerischen Bundesbahnen SBB. Das Unternehmen ist an den Standorten Zürich, London und Stuttgart, sowie mit Mitarbeitern in den USA und in Asien präsent. Der Hauptsitz ist in Zürich. CEO ist Michael Maeder.

 

Medienkontakt
Switzerland Travel Centre
Medienstelle, c/o Panta Rhei PR, Weinbergstrasse 164, CH-8006 Zürich
Telefon: +41(0)44 365 20 20, Fax: +41 (0)44 365 20 21
E-Mail: [email protected]