Alle aktuellen Informationen zur COVID-19 Situation

Kontakt

Daniela Schmidmeister

Willkommen bei Switzerland Travel Centre!
Gerne können Sie per E-Mail oder telefonisch unter +41 43 210 55 00 mit uns Kontakt aufnehmen.

Schifffahrt Thunersee

Highlights

  • Entlang dem grössten Schweizer Fluss
  • Grimselpass
  • Bern – die Hauptstadt der Schweiz
  • Barockstadt Solothurn
  • Schifffahrt Interlaken - Thun

Tag 1

Anreise Grimselpass

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Ihrem Startpunkt in der Schweiz zum Grimselpass. Übernachtung am Grimselpass.

Reichenbachfall im Haslital bei Meiringen

Tag 2

Grimselpass - Iseltwald

Eine Gebirgslandschaft der Gegensätze: Stauseen und Kraftwerke umrahmt von eisig grün-grauen Granitbergen - ein Balanceakt fürs Auge. Steile Abfahrt zur Aareschlucht und weiter nach Meiringen mit dem Sherlock Holmes Museum. Kurz durchatmen, denn am Ufer des Brienzersees geht es steil bergauf und bergab bevor das Etappenziel Iseltwald in Sicht kommt.

Details: ca. 50 km ↑ 405 m ↓ 1‘975 m

Mit dem Velo über den Grimselpass

Tag 3

Iseltwald - Bern

Still und ernst der tiefklare Brienzersee. Heiter und beschwingt der flachere Thunersee. Dazwischen Interlaken, ein trendiges Tourismuszentrum, überragt durch die Ikonen der Bergwelt Eiger, Mönch und Jungfrau. Mit dem Schiff nach Thun, dem Tor zum Berner Oberland, dann folgt das breite Aaretal: Grosse Dörfer, Industrie, offene Felder und ein kräftiger Fluss in einer reichen Auenlandschaft. Einfahrt in  die Bundesstadt Bern.

Details: ca. 75 km ↑ 620 m ↓ 690 m

Velofahren auf der Seen-Route in Interlaken.

Tag 4

Bern - Biel

Idyllisches Trio am Wohlensee: Vogelparadies, Wasserkraftwerk und Atommeiler. Der Aare nach ins Seeland, dank dem Hagneckkanal ein riesiger Gemüsegarten. Hinter Schilf und Auenwald erahnt man den Bielersee, fröhliches Treiben im zweisprachigen Biel.

Details: ca. 50 km ↑ 470 m ↓ 580 m

Entlang der Aare Route in Biel

Tag 5

Biel - Solothurn

"Kinder" der Juragewässerkorrektion: der Nidau-Büren-Kanal und die Altwasserschleife im Häftli. Trocken die Witi, Welt der Störch- und Hasenkammer. Nicht weit die trägen Mäander der Aare, aus der Ferne markiert der St. Ursen-Turm die Barockstadt Solothurn.

Details: ca. 30 km ↑ 90 m ↓ 95 m

Entlang der Mittelland Route in Solothurn.

Tag 6

Solothurn - Aarau 

Alles scheint sich in das lange Siedlungsband am Fusse des Juras zu drängen: Aare und Verkehr, Städtchen und Leute, Fabriken und Lagerhäuser. Unspektakulär normal, das ländliche, geruhsame Mittelland ist stets nah und die Natur nicht weit.

Details: ca. 60 km ↑ 330 m ↓ 445 m

Velofahren entlang der Aare-Route

Tag 7

Aarau - Bad Zurzach

Immer der Aare «naa» (nach), ein interessantes Zusammenspiel aus Giebelhäusern, Schwertlilien, Zementfabrik und Entenparadies. Dem Wasser gleich fährt man durch Auen, Klusen und vorbei an Stauseen, entlang der Reuss, der Limmat und des Rheins. Von Koblenz aus Weiterfahrt nach Bad Zurzach.

Details: ca. 50 km ↑ 335 m ↓ 375 m

Aarwangen im Kanton Bern

Tag 8

Abreise

Rückreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu Ihrem Endpunkt in der Schweiz oder Verlängerung Ihres Aufenthalts (auf Anfrage).

Bad Zurzach Thermal Spa
Karte der Aare Route

Tourencharakter

Eine perfekt beschilderte, fast durchgehend flache Veloland-Route, zumeist auf Feld- und Waldwegen weit ab vom motiorisierten Verkehr. Teils Naturbelag, der grösste Teil der Strecke ist asphaltiert. Zwischen Meiringen und Interlaken einige Schiebepassagen und steile Abschnitte.

Die Aare-Route bei SchweizMobil

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück in der gewählten Kategorie
  • Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer Start/Endpunkt
  • Tägliche Gepäcktransfers
  • Schifffahrt Interlaken - Thun
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Reiseunterlagen (1 x pro Zimmer) inklusive SchweizMobil Plus Abonnement
  • Service-Hotline
  • Ab Preis gilt pro Person im Doppelzimmer in der Nebensaison, Hotelkategorie B, Bahnfahrt 2. Klasse, Basis Halbtax
  • Buchungszeitraum: ganzjährig
  • Reisezeitraum: Nebensaison vom 09.09. - 24.09.2023, Hauptsaison vom 17.06. - 08.09.2023

Gut zu wissen

  • Diese Reise ist in zwei Hotelkategorien buchbar. Kategorie A: Ausgewählte 4*- und Mittelklassehotels, Kategorie B: Mittelklassehotels
  • Auf Anfrage zusätzliche Übernachtungen am Grimselpass und in Bad Zurzach buchbar
  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Es können Kosten im öffentlichen Verkehr für die Mitnahme von eigenen Fahrrädern anfallen. Informieren Sie sich dazu auf: Velotransport im Zug | SBB
  • Buchungen können bis 5 Arbeitstage vor Anreise entgegengenommen werden (Expressgebühr CHF 50.00 bei 5 Arbeitstagen vor Anreise)
  • Durchführung der Reise: lokaler Kooperationspartner

Reiseunterlagen

  • Wir stellen Ihnen alle Dokumente für Ihre Reise digital zur Verfügung
  • Gepäckanhänger werden in der Regel im Anreisehotel für Sie hinterlegt
  • Unterwegs orientieren Sie sich problemlos mit der App von SchweizMobil und anderen frei zugänglichen Hilfsmitteln. Hintergrundinformationen und alle weiteren Unterlagen werden elektronisch zugestellt und können vorab auf Ihr Handy geladen werden