Alle aktuellen Informationen zur COVID-19 Situation

Kontakt

Daniela Schmidmeister

Willkommen bei Switzerland Travel Centre!
Gerne können Sie per E-Mail oder telefonisch unter +41 43 210 55 00 mit uns Kontakt aufnehmen.

Pfyn Finges Nature Park in Valais

Highlights

  • Landschaftspark Binntal
  • Naturpark Pfyn-Finges

1. Tag

Anreise nach Brig | Binn – Rosswald

Gepäckabgabe in Brig und mit Bahn und Bus in den Landschaftspark Binntal. Die attraktive Passwanderung über dem Saflischpass offenbart einem erstmal den Blick auf die Walliser Viertausenderwelt. Herrlich gelegen ist das Terrassendorf Rosswald mit dem Blick hinunter ins Rhonetal.

Details: ca. 17 km ↑ 1’350 m ↓ 900 m

Dauer: ca. 6.5 h

Binntal Landschaftspark

2. Tag

Rosswald – Simplonpass

Eine abwechslungsreiche Etappe, durchwegs mit Panoramacharakter: Alpiner Zustieg zur Bortelhütte, im Herbst Heidelbeerenplausch oberhalb Rothwald. Von Schallbett bis Simplonpass verläuft der Weg auf der Passstrassengalerie.

Details: ca. 17 km ↑ 1’150 m ↓ 1’000 m

Dauer: ca. 6.5 h

Hiking in Val d'Anniviers in Valais.

3. Tag

Simplonpass - Visperterminen

Panoramatour zum Bistinepass: Vergletscherte Berge über dem Simplon, im Norden die Berner Alpen. Von den Fulmoosseelein der Wasserleitung entlang zum Gebidumpass. Blick zu Mischabelberge mit dem höchsten Gipfel rein auf Schweizer Boden, dem 4545m hohen Dom.

Details: ca. 19.5 km ↑ 840 m ↓ 880 m

Dauer: ca. 6 h

Visperterminen Vineyards

4. Tag

Visperterminen - Saas-Fee

Eine klassische, aussichtsreiche Höhenwanderung im Oberwallis. Ohne grosse Höhenunterschiede an Berghängen entlang durch Wälder und über Alpweiden. Sonnengebrannte alte Speicher, Stadel und Ställe. Blick auf die grandiose Kette der Viertausender.

Details: ca. 24 km ↑ 1’245 m ↓ 1'410 m

Dauer: ca. 8 h

Ein Paar am Wandern bei Saas Fee.

5. Tag

Saas-Fee - Grächen

Anspruchsvoller Höhenweg zwischen Saas-Fee und Grächen, der teilweise sehr exponiert ist. Heikle Passagen sind mit Drahtseilen abgesichert. Schwindelerregende Tiefblicke ins Saastal und packende Aussichten zu Fletschhorn, Lagginhorn und Weissmies. Seilbahnfahrt von der Hannigalp nach Grächen.

Details: ca. 20 km ↑ 1'250 m ↓ 1’450 m

Dauer: ca. 7 h

The small town of Graechen in Valais.

6. Tag

Grächen - Gruben

Per Bus nach St. Niklaus und von hier mit der Seilbahn hoch nach Jungen. Vom Weiler Jungu, der wie ein Adlerhorst über dem tiefsten Tal der Schweiz thront. Gewaltige Aussicht: Mischabelberge mit Dom (4545 m) und Weisshorn. Mittelalterlicher Handelsweg ins schöne Turtmanntal.

Details: ca. 13.5 km ↑ 1'025 m ↓ 1'200 m

Dauer: ca. 5.5 h

Hiking in Val d'Anniviers in Valais.

7. Tag

Gruben - Hotel Weisshorn

Etappe führt durch den Naturpark Pfyn-Finges. Vom Meidpass eindrückliche Sicht zum Bishorn und Weisshorn. Planetenweg beim historischen Hotel Weisshorn.

Details: ca. 11 km ↑ 1'160 m ↓ 645 m

Dauer: ca. 4.5 h

Hikers eating an aperitif at Hotel Weisshorn in Val d'Anniviers in Valais.

8. Tag

Hotel Weisshorn – Zinal | Abreise

Abstieg ins Val d'Anniviers entlang der Pointes de Nava. Auf den letzten Kilometern haben Sie nochmals wunderbare Ausblicke auf das Matterhorn. Nach Ankunft in Zinal individuellle Abreise.

Details: ca. 12 km ↑ 245 m ↓ 915 m

Dauer: ca. 3.5h

Hotel Weisshorn in Val d'Anniviers
Map Eurotrek Tour Alpenpaesseweg Binntal Grimentz.

Tourencharakter

Vor allem die Höhenwanderung zwischen Saas Fee und Grächen ist schwierig. Entlang des Balfrin Höhenwegs gibt es ausgesetzte Stellen für die Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich sind. Die Wanderungen über die vielen Pässe führen in alpines Gelände auf bis zu 3‘000 Metern. Die langen Etappen verlangen gute Grundkondition und Erfahrung im alpinen Wandern.

Der Alpenpässe Weg bei SchweizMobil

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Halbpension im Hotel Weisshorn
  • Tägliche Gepäcktransfers von Hotel zu Hotel
  • Kosten für Gepäckübernahme am Bahnhof
  • Zuschuss zur Anreise mit der Bahn
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Reiseunterlagen (1 x pro Zimmer) inklusive SchweizMobil Plus Abonnement
  • Service-Hotline

Gut zu wissen

  • Anreise mit dem ÖV nach Brig. Kofferübergabe am Gepäckschalter bis spätestens 10:00 Uhr.
  • Abreise mit dem ÖV ab Zinal. Kofferrückgabe in Sierre bis spätestens 17:00 Uhr.
  • Fahrten mit dem Postbus und Seilbahnen nicht im Reisepreis enthalten (Hannigalp – Grächen, St. Niklaus – Jungen). Ca. CHF 20.- mit Halbtax
  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Buchungen können bis 5 Arbeitstage vor Anreise entgegengenommen werden. Expressgebühr CHF 50.00 bei 5 Arbeitstagen vor Anreise.
  • Durchführung der Reise: lokaler Kooperationspartner

Reiseunterlagen

  • Wir stellen Ihnen alle Dokumente für Ihre Reise digital zur Verfügung
  • Gepäckanhänger werden in der Regel im Anreisehotel für Sie hinterlegt
  • Unterwegs orientieren Sie sich problemlos mit der App von SchweizMobil und anderen frei zugänglichen Hilfsmitteln. Hintergrundinformationen und alle weiteren Unterlagen werden elektronisch zugestellt und können vorab auf Ihr Handy geladen werden.